Energetisches Heilen

Der ideale Zustand ist ein gesunder physischer Körper, in dem die Lebensenergie frei fließt. Er ist gut mit der Erde verwurzelt und die Energie zwischen Himmel und Erde kann frei durch den Körper fließen.

Unseren physischen Körper umgibt unser Energiefeld. Es ist das Bindeglied zwischen der göttlichen Welt und dem Grobstofflichen. Gibt es Störungen oder Blockaden in diesem Energiekörper, so kann die Energie nicht mehr frei fließen und wir fühlen uns nicht wohl und können sogar krank werden. Aber es geht auch andersherum. Störungen im Körper haben ebenso Einfluss auf das Energiefeld.

Energetisches Heilen hat zum Ziel, den freien Fluss der Lebensenergie wieder herzustellen. Dies kann über verschiedene Techniken geschehen.

 

Das Handauflegen ist eine dieser Techniken. Es ist eine der ältesten bekannten Heilmethoden. Meine Hände werden dabei auf einen ausgewählten Körperbereich aufgelegt und nicht bewegt. Du bleibst dabei vollständig bekleidet. Die heilende Energie fließt durch mich hindurch und in deinen Körper hinein und kann sich dann dort an die benötigten Stellen verteilen. Ich bin dabei also lediglich der Kanal, durch den diese Energie fließen kann.